Iguanas Leaf Cay

Je nach Wind- und Wetterlage geht’s dann beim Rudder Cay Cut raus auf den Atlantik und die ca. 30 Seemeilen Richtung Georgetown. Wenn es draußen im Atlantik zu rau ist, schlängeln wir uns noch ca. 10 Seemeilen hinter den Inseln durch die sehr flachen Pimplicos und machen einen Tagesstop bei Leaf Cay. Dort können wir dann nochmal die seltenen Rock Iguanas beobachten und sogar füttern. Bei Ebbe finden wir dort auch immer ein große Anzahl von „Whelk“. Diese Schnecken sind sehr begehrt, da man aus ihren Gehäusen tolle Schmuckstücke fertigen kann. Aber sie schmecken auch sehr gut, vor allem mit Tinas Spezialrezept. Daher helfen auch alle fleißig mit beim pulen.
[nggallery id=987]